Brustkrebs

Brustkrebs, medizinisch Mammakarzinom, ist unter den bösartigen Tumoren die die Brustdrüse befallen der häufigste.

99% aller Brustkrebsbetroffenen sind Frauen, in der westlichen Heimsphäre ist es die häufigste Krebsart unter der weiblichen Bevölkerung und fordert die meisten Todesopfer.

Es sind erbliche und selbsterworbene Risikofaktoren bekannt, der Großteil der Erkrankungen tritt jedoch zufällig auf.

Die Brustkrebstherapie hat nicht nur das Ziel den Krebs zu besiegen sondern auch die Brust zu erhalten. Als Behandlungsmöglichkeiten stehen Chemotherapie, Hormontherapie, Strahlentherapie und Operationen zur Verfügung. Welche zum Einsatz kommen ist von Patient zu Patient verschieden.

Wichtigstes Instrument zur Bekämpfung von Brustkrebs und zur Senkung der Mortalitätsrate ist die Früherkennung. Diese soll doch internationale Richtlinien weiter ausgebaut werden.